Tourismusinvestitionen – der neue Trend in der Immobilienbra

Tourismusinvestitionen – der neue Trend in der Immobilienbra

Tourismusinvestitionen – der neue Trend in der Immobilienbra

Tourismusinvestitionen


Das Interesse ausländischer Investoren an touristisch verwertbar Immobilien nimmt weltweit jedes Jahr zu. Kaufinteressenten betrachten die Einstellung von Häusern, die angemessen sind und alle Voraussetzungen erfüllen, um später in touristische Unterkünfte umgewandelt werden zu können, als eine kluge Investition und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Dieser Trend entstand allmählich aus der Notwendigkeit heraus, dass Menschen aus aller Welt in ihren touristischen Destinationen eine billige, aber schöne und qualitativ hochwertige Unterkunft suchen und letztendlich wählen müssen, die letztendlich von den luxuriösen Hotelzimmern nichts zu beneiden haben.


Ausländer betrachten den Kauf solcher Immobilien als zukünftige Einkommensquelle, wie die offiziellen Statistiken der Bank von Griechenland belegen, wonach der Kauf von Immobilien durch die Bewohner anderer Länder im Vergleich zum Jahr 2018 allmählich zunimmt, bis auf 49% in den ersten sechs Monaten des Jahres 2019. ( Was die Zahlen betrifft, so erreicht dieser Prozentsatz 740 Millionen) Experten zufolge werden diese Steuersätze in unserem Land als Folge der unmittelbaren zukünftigen Steuersenkungen, die die neue griechische Regierung angekündigt hat, weiter steigen. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass sich der neue Trend auf dem Immobilienmarkt offenbar etabliert hat, da einerseits der Bedarf an preiswerten touristischen Unterkünften immer zwingend sein wird und andererseits immer ausländische Investoren, die ihr Geld für den Kauf nützlicher Immobilien ausgeben wollen, vorhanden sein werden.

© 2021 - 2022 Halkidiki Properties. Alle Rechte vorbehalten.